Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Freundlicher Kundenservice Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten

Den Gaming-PC immer griffbereit zu haben, das ist der Traum jedes Gamers

Der Gaming-PC To Go: Das Valve Steam Deck

Optisch erinnert das Valve Steam Deck an die Nintendo Switch, mit dem 7-Zoll-LDC Display und den Buttons und Joysticks an den Seiten. In der Zukunft sieht Valve das Steam Deck als Device, welches zwischen Laptop und PCs bestehen kann. Wodurch sich stark vermuten lässt, dass das Steam Deck ein Handheld Gaming-PC sein soll, anstatt einer Spielekonsole, wie die Switch eine ist.

In der Vergangenheit hagelte es jedoch Kritik und viele Gaming Fans sagten voraus, dass das Gerät scheitern wird, da es nur SteamOS 3.0 auf Linux Basis supporten sollte. Damit wäre es nur möglich gewesen Steam Spiele zu spielen und keine anderen.

Doch Gaming Fans können nun aufatmen. Valve bestätigte in einem Interview, dass das Steam Deck auf keinen Fall ein geschlossenes System sein soll. Es ist Valve wichtig, dass das Steam Deck ein mobiler Gaming-PC zum Mitnehmen und nicht ein mobiler Steam-PC  ist. Daher sollen auch neben Steam auch jede andere Third-Party-Software installiert werden können.

Valve und AMD sollen sogar schon an einer Windows 11 Unterstützung arbeiten und machen sich keine Sorgen um die Kompatibilität des Steam Decks. Das Steam Deck erfüllt laut Valve alle Anforderungen für Windows 11. Das offizielle Betriebssystem ist jedoch trotzdem SteamOS.

Auch der Vorsitzende von Xbox lobte den handlichen Gaming-PC und damit steht fest, dass auch Microsoft seine Streaming-Lösung xCloud auf dem Steam Deck launchen möchte.

Das Steam Deck soll im Dezember 2021 auf den Markt kommen mit einer Preisspanne von 419 bis 679 Euro. Als echter Gaming-Fan kann man sich das Steam Deck nicht durch die Finger gehen lassen. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt und freuen uns über den frischen Wind in der Gaming-Szene.

Was ist Ihre Meinung zu dem Valve Steam Deck? Überlegen Sie den mobilen Gaming-PC zu kaufen oder haben Sie ihn vielleicht schon vorbestellt? Schreiben Sie es uns gerne mal in die Kommentare.

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben